mobile Index Tag

Immer mehr Nutzer sind mobil im Internet unterwegs. Dank Smartphone kann man heute immer und überall online surfen. Die neueste Ankündigung von Google ist somit nur konsequent. Der Suchmaschinenanbieter plant das der "Mobile Index" von Webseiten in der Suchmaschine zukünftig als primärer Index dienen und der "Desktop-Index" auf Rang zwei rutschen soll.Google schaut also nicht mehr, ob es zu der Desktop-Version einer Webseite auch eine Mobile-Version gibt, sondern umgekehrt, ob es zu der Mobile-Version auch eine Desktop-Variante gibt. Der Mobile Index und Mobile SEO werden damit massiv aufgewertet! Hierbei ist wichtig zu wissen, dass Google mit Mobilgeräten eigentlich Smartphones meint. Tablets bewertet Google wegen des größeren Bildschirms eher wie Desktop Computer. So gesehen sollte man daher besser von einem Smartphone Index sprechen.Diese Änderung soll bereits innerhalb der nächsten Monate vollzogen werden. Wie genau der Mobile Index arbeiten wird, wurde in der Ankündigung von Gary Illyes von Google auf der Marketing-Konferenz Pubcon in Las Vegas nicht genauer spezifiziert. Jedoch wurde von Illyes gesagt, dass der Desktop Index weniger aktuell sein wird als der Mobile Index.Spätestens jetzt sollte jedem klar sein, dass Webseiten ohne mobile Optimierung Nachteile bei der Indexierung haben werden.
Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this