WooCommerce Plugin – Rechnungen und Lieferscheine als PDF

WooCommerce Plugin – Rechnungen und Lieferscheine als PDF

Ich habe eine ganze Weile nach einem passenden Plugin gesucht, um für den Online-Shop, welcher über WordPress WooCommerce gehandhabt wird, eine einfache Lösung zu haben, um Rechnungen als auch Lieferscheine schnell als PDF verfügbar zu haben. Sowohl direkt zum Mailversand, als auch später zum ausdrucken jederzeit.

Nun habe ich endlich ein Plugin gefunden, welches zwar noch ein wenig für den deutschen Markt via php angepasst werden muss, damit man von Rechtswegen auf der sicheren Seite ist. Aber es ist sehr Nutzerfreundlich, erfüllt genau den Zweck, den es soll und das ist für mich die Hauptsache.

Das WooCommerce Plugin heißt

WooCommerce PDF Invoices & Packing Slips Professional

Dieses gibt es zum testen als kostenloses Plugin, welches aber natürlich nur in einer abgespeckten Version daher kommt. Wer genügend Programmier-Kenntnisse hat, ist hiermit vielleicht schon glücklich. Das dort enthaltene Template für die Darstellung der Rechnungen als PDFs lässt sich natürlich entsprechend umgestalten und seinen Bedürfnissen und Wünschen anpassen.

WooCommerce PDF Rechnungen & Lieferscheine Professional

Ich habe trotzdem die kostenpflichtige Version erworben, welche für einen Online-Shop bereits für 39 $ zum Download erhältlich ist. Des Weiteren habe ich auch die dazu gehörigen Premium Templates erworben, da dies für einen Kunden, der seinen Online-Shop anschließend selbst pflegen möchte, einfacher zu handhaben ist. Sollte er sich irgendwann mal für ein anderes Design seiner Rechnungen entscheiden wollen, kann er dies hierüber einfach mit einem Klick umstellen.

Ok, nun schauen wir mal, welche Vorteile mir dieses WooCommerce-Plugin bietet:

Es erstellt direkt bei erfolgter Bestellung sowohl eine PDF für die Rechnung als auch für den Lieferschein, welche auch sofort per Mail mit der Bestellbestätigung rausgehen, wenn man möchte und dies im Plugin aktiviert hat. Wobei beim Mailversand an den Kunden erst einmal nur die Rechnung verschickt wird. Der Lieferschein kann auf Wunsch aber direkt auch an den Shop-Betreiber gesendet werden. Das ganze macht die Sache recht unkompliziert. Man muss sich nicht erst im System einloggen und die PDF-Dateien dort aufrufen um sie ausdrucken zu können. (Dies alles bietet bereits die kostenlose Version!)

Der Grund, warum ich obendrein noch die kostenpflichte Version erworben habe ist, dass ich darüber die Möglichkeit habe, den Mails direkt weitere Dateien hinzuzufügen. So zum Beispiel können neben der Rechnung auch die AGB des Online-Shops mit geschickt werden. Ebenso kann ich hierüber Gutschriften statt einer Rechnung erstellen.


CMS Hosting - Ideal für WordPress und Co.

Ein weiterer ganz klarer Vorteil gegenüber anderen WooCommerce Plugins für PDF: Das Plugin vergibt Rechnungs-Nummern, deren „System“ (wie zb Monat-Jahr-00001) ich selbst bestimmen kann UND es übernimmt auch die von WooCommerce vergegebene Bestell-Nummer, wenn gewünscht.

Man kann auch, wenn man denn möchte, statt PDF auch eine HTML-Seite erstellen lassen. Nutzerfreundlicher ist aber die PDF-Version.

Natürlich bietet das Plugin dem Kunden auch die Möglichkeit, über sein Kunden-Konto bisherige Rechnungen anzeigen zu lassen bzw sich auszudrucken. Ebenso findet der Shop-Betreiber diese Funktionen bei den Bestellungen.

Leider hab ich bislang vergebens gewartet, das zB das WooCommerce German Market Plugin, welches es einem Online-Shop-Betreiber erleichtert, die Rechtssicherheit in Deutschland und Österreich zu gewährleisten, eine solche Funktion möglich macht oder zumindest selbst ein Plugin für PDF-Rechnungen auf den Markt bringt.

Aber okay, glücklicherweise gibt es auch noch andere findige Plugin-Entwickler und mit WooCommerce PDF Invoices & Packing Slips Professional habe ich ja nun gefunden, wonach ich gesucht habe.

Ganz NEU und aktuell (Stand 24.04.2015): Wie mir der Entwickler von WPOvernight heute verraten hat, arbeiten sie gerade an einem Update des Plugins, welche die Handhabung noch weiter vereinfachen soll. Mittels Drag&Drop soll es dann ganz unkompliziert möglich sein, seine Vorlagen für Rechnungen und Lieferscheine zu kreieren, ohne dafür in die PHP-Dateien eingreifen zu müssen. Ich bin gespannt!

Mehr zum Thema WooCommerce und Online-Shop folgt bald.

 

Sie haben Interesse an einem Online-Shop?

[su_button url=“https://www.dein-web-design.de/webdesign-news/“ background=“#efab2d“ size=“7″ icon=“icon: hand-o-right“]Jetzt starten![/su_button]

 

Bild-Quelle: https://wpovernight.com/

 



Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this